150205

Compound Eye / Sote / Kallabris

5. Februar 2015
Donnerstag/20:30 h
Stadtgarten (Saal), Köln

Eintritt: 12 EUR

Compound Eye (US)
Sote (IR)
Kallabris (D)

Die reiheM spannt diesmal den Bogen von einem Wegbereiter der Industrial Music – Drew McDowall (ex-Coil, ex-Psychic TV) und seinem Projekt Compound Eye (gemeinsam mit Tres Warren von Psychic Ills/Sacred Bones Records) – über die existentialistischen Geräuschlandschaften von Kallabris bis hin zum kratzenden Rhythmus der Tracks von Ata Ebtekar, dem iranischen Musiker, der als Sote auftritt. Schlaglichthaft ist das Programm eine kurze Geschichte der elektronischen Musik: Manipulation von Alltagsgeräuschen, Klangsynthese und Beat-Architekturen werden vorgestellt. Der Abend beginnt mit den Ambient-Texturen von Compound Eye, entrückt die Zuhörer mit abstrakten Hörstücken von Kallabris und verliert sich in den verzerrten Beats von Sote. Compound Eye spielen erstmals in Deutschland und das Konzert von Sote ist eine Köln-Premiere.

Das Gastspiel von Sote findet in Kooperation mit dem Festival CTM – Club Transmediale statt.

Künstlerinfos:
\Compound Eye 
\Sote (IR)
\Kallabris (D)

reiheM – Konzertreihe für Gegenwartsmusik, Elektronik und neue Medien wird veranstaltet von Mark e.V. und gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on Twitter