LADY’S GLOVE / JOKER

16. November 2010 / Dienstag / 20 h
Alte Feuerwache / Köln


Laetitia Sonami: Lady’s Glove / Nuno Rebelo: Joker – ein musikalisches Spielstück für 8 Improvisatoren und 1 Solisten

Eintritt: 10/8  EUR

Laetitia Sonami – Lady’s Glove   (SOLO)

Laetitia Sonami ist eine Komponistin, Performerin und Installations-Künstlerin die ihre Instrumente selbst entwirft und baut. Ihr Hauptinstrument ist der Lady’s Glove, mit dem sie Klänge, mechanische Apparate und Licht in Echtzeit steuert. Mittels der subtilen Kontrolle, die dieser besondere Damenhandschuh ermöglicht, ist es ihr möglich, vielschichtige musikalische Prozesse raumgreifend und präzise zu choreografieren und in den Raum zu projizieren.
Nuno Rebelo: Joker – ein musikalisches Spielstück für 8 Improvisatoren und 1 Solisten

Joker ist ein musikalisches Spielstück für 8 Improvisatoren (auf Instrumenten der selben Gattung) und einen Solisten auf einem anderen Instrument. Das Spielgeschehen teilt sich in 10 Abschnitte, in denen sich freie Ensemble-Improvisation in Solos, Duos und Trios mit strukturiertem Ensemblespiel abwechseln. Die Auswahl der Besetzungen und das Ensemblespiel werden bestimmt durch Spielanweisungen, die mittels eines Kartenspiels generiert werden. Dabei agiert die Wildcard, der Joker, weiterhin frei und regelt zudem Länge und Ablauf der einzelnen Parts.
ENSEMBLE JOKER:

Joker Nies: Elektronik
Violine: Tiziana Bertoncini, Christoph Irmer
Viola: Gunda Gottschalk
Viola d’amore: Carter Williams
Cello: Michael Hablitzel
Steel Cello: Anne Krickeberg
Bass: Ulrich Phillipp, Sebastian Gramss
Komposition/Regie: Nuno Rebelo
rm_gloves_a6


reiheM – Konzertreihe für Gegenwartsmusik, Elektronik und neue Medien
reiheM wird veranstaltet von Mark e.V. Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen