BB_Thaemlitz

Terre Thaemlitz

28. Juni 2013 / Freitag / 21-7 h
Gewölbe, Hans-Böckler-Platz 2, Köln

„Soulnessless“ & DJs
Elektroakustische Konzert- & Videoperformance

 

Eintritt: 10 EUR

 

21 h
Terre Thaemlitz „Soulnessless: Cantos I-IV“

ab 23 h
DJ Sprinkles Deeperama (a.k.a. Terre Thaemlitz)
DJ Lena Willikens (Cómeme, Salon Des Amateurs)
DJ Broda (Dorfjungs)

 

„Soulnessless“ ist ein Versuch „Soul Music“ zu dekonstruieren – eine elektroakustische Konzert- & Videoperformance in vier Teilen, den sogenannten Cantos I – IV. „Soulnessless“ wurde ursprünglich auf einer Micro-SD Card veröffentlicht, als Statement der Post-CD Ära: 32 Stunden Musik, 80 Minuten Video und Texte vom Ausmaß eines Buches. Was genau bei der Liveaufführung zu erwarten ist, bleibt offen. Thaemlitz spielt mit
den Erwartungen des Publikums und unterwandert diese immer wieder aufs Neue. Inhaltlich beschäftigen sich die Sets mit seiner persönlichen Transgender-Thematik, mit philippinischen Einwanderern in Japan, denen ein Aufenthaltsrecht abgesprochen wird, dem Einsatz von Konsumelektronik in einem philippinischen Konvent oder mit der Rolle von katholischen Schulen als Militärausbildungsort in den USA während der beiden Weltkriege.

 

DJ-Set
DJ Sprinkles Deeperama
Später am Abend spielt Thaemlitz unter seinem Alias Dj Sprinkles eines seiner legendären Deep-House DJ-Sets mit denen er 1989 in New York startete: historische Klassiker bis hin zu aktuellen unbekannten House-Tracks, deeper-than-Deep House, eingerahmt in Sets der lokalen DJs Broda und Lena Willikens.

 

Programm: Frank Dommert

reiheM – Konzertreihe für Gegenwartsmusik, Elektronik und neue Medien wird veranstaltet von Mark e.V. und gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Kompositionsauftrag der Kunststiftung NRW.