Michaela Melián ////////////////

Music From a Frontier Town
Sound- und Videoinstallation

6. Dezember 2019
Freitag / 19–23 Uhr
Michaela Melián im Gespräch mit Prof. Anke Ortlepp — 19:30–20:00 Uhr


7. Dezember 2019
Samstag / 11–19 Uhr


Kölnischer Kunstverein
Hahnenstr. 6, Köln

Eintritt frei


Re-Education. 1.630 Vinylschallplatten aus dem Restbestand der öffentlichen Bibliothek des Münchner Amerikahauses (1945–1997) stehen im Zentrum der Sound- und Videoinstallation Music from a Frontier Town von Michaela Melián. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, diesen Kellerfund – eine Auswahl von Jazz-, Spoken Word-, Klassik- und Neue Musik-LPs der 1950er und 1960er Jahre, mit der die USA sich als pluralistische Kulturnation präsentierte – eigenhändig auszuwählen und über ein DJ-Pult abzuspielen. Die vielfach ausgezeichnete Münchner Künstlerin, Musikerin und Hörspielautorin Michaela Melián ist für ihre oft raumgreifenden multimedialen Ausstellungen und Konzerte bekannt.

In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Nordamerikanische Geschichte des Historischen Instituts der Universität zu Köln.


reiheM wird veranstaltet von Mark e.V.